Luxuriöse 4 Zimmer Duplex Wohnung See- und Bergsicht BGF 180 m2

CH-7512 Champfèr, Via Maistra

Preis auf Anfrage
Laden
Angaben
Beschreibung
Eigenschaften
Lage

Angaben

Angaben

Kategorie
Wohnung
Referenz-Nr.
ENG-202011
Stockwerk
2. Stock/3. Stock
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Schlafzimmer
3
Anzahl Badezimmer
3
Anzahl Toiletten
3
Anzahl Balkone
2
Anzahl Etagen
2
Bruttogeschossfläche
180 m²
Baujahr
2010
Heizanlage
Bodenheizung
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung
Zweitwohnsitz
Ja
Höhenlage m. ü. M.
1815 m
Parking verfügbar
Ja, obligatorisch

Kontakt für Besichtigungen

Herr Rolf JAUSSI
Telefon +41 81 834 95 30
Mobile +41 78 745 10 61

Beschreibung

Beschreibung

Luxusappartement im zweiten und dritten Stock eines neu erbauten Gebäudes. Die exklusive Duplexwohnung mit feinen Oberflächen hat ein elegantes Design das die gesamte Wohnung charakterisiert. Das Herzstück der Wohnung besteht aus dem geräumigen Wohnbereich, der als offener Raum mit Panoramafenstern konzipiert ist und einen einzigartigen Ausblick auf den See und die eindrückliche Bergwelt freigibt. Der Schlafbereich besteht aus drei Schlafzimmern mit jeweils eigenem Bad. Das Angebot wird mit einem grosszügigen Kellerabteil und zwei Autoabstellplätzen in der Garage komplettiert.

Eigenschaften

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Berge
See
Einkaufsmöglichkeiten
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Skigebiet
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Balkon
Garage
Innenbereich
Keller
Einbauschrank
Dreifachverglasung
Mit Charme
Ausstattung
Moderne Küche
Kochinsel
Waschmaschine
Wäschetrockner
Gemeinschaftswaschküche
Hauswart
Boden
Fliesen
Parkett
Zustand
Sehr gut
Aussicht
Schöne Aussicht
See
Berge
Stil
Modern

Ort

CH-7512 Champfèr, Via Maistra

Distanzen

Bahnhof
3.5 km
Öffentliche Verkehrsmittel
44 m
Geschäfte
190 m
Post
190 m

Gemeinde

Champfèr ist ein Dorf im Oberengadin zwischen Silvaplana und St. Moritz. Die Grenze zwischen den zwei Gemeinden verläuft entlang dem Bach Ova da Suvretta quer durch das Dorf. Politisch gehört Champfèr teils zu St. Moritz, teils zu Silvaplana. Südlich des Dorfes liegt der Lej da Champfèr, der nördliche Teil des Lej da Silvaplauna. Etwas östlich von Champfèr liegen die beiden winzigen Seen Lej Marsch und Lej Nair. Das Dorf Champfèr selbst zeichnet sich durch seine Kompaktheit aus, während das leicht nordöstlich liegende Suvretta grösstenteils aus Ferienwohnungen und Hotels besteht und stark zersiedelt ist.
quelle:Wikipedia